© 2018 Osteopathie am Pferd - Kathrin Butz                

  • Facebook
  • Instagram - Grey Circle

 Preise

 

Preise

Die Preise einer Behandlung sind abhängig von Art und Dauer der Behandlung.

Die folgenden Preisangaben sind daher lediglich Richtlinien.

Erstbehandlung (ca. 1,5h)                                                                                                  120 €

Folgebehandlung (innerhalb 8 Wochen nach der Erstbehandlung,                           ab 80€

                                     je nach Aufwand und Material)                              

Blutegelbehandlung                                                                                                          60 €

                                                                                                                          zuzüglich 10 € pro Egel

NeuroStim-Behandlung                                                                                                    40 €

als Einzelbehandlung

Dry Needling                                                                                                  40 €

als Einzelbehandlung

Die Anfahrtskosten bis 30km um 55459 Grolsheim sind inklusive.

Ab einer Entfernung von 30km erhebe ich Anfahrtskosten in Höhe von 30 Cent pro Kilometer. Bei mehreren Terminen in der Region werden die Fahrkosten anteilig berechnet.

Ich bemühe mich, die Behandlungstermine so zu legen, dass möglichst wenig Kosten entstehen.

Zahlungsbedingung: Barzahlung am Tag der Behandlung.

Bei regelmäßiger Betreuung Ihres Pferdes (z.B. Sportpferdebetreuung), bei Sammelterminen oder bei Behandlung von Schulpferden/Therapiepferden biete ich Sonderkonditionen - Sprechen Sie mich gerne an!

Ausübung der osteopathischen Tätigkeit

Ziel einer osteopathischen Behandlung ist immer ein Wiedererlangen der natürlichen Bewegung. Dies wird in ausgewählten Fällen durch eine Manipulation erreicht, welche genaue Kenntnisse der Anatomie und der Funktionen des Körpers erfordert.

Der Beruf des Pferdeosteopathen ist allerdings staatlich nicht anerkannt. Daher sollte bei der Auswahl eines Therapeuten auf dessen qualifizierte Ausbildung geachtet werden. Am deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) in Dülmen bemüht man sich seit Jahren um einen hohen Qualitätsstandard. Dort werden nur medizinische Fachkräfte (Ärzte, Tierärzte oder Physiotherapeuten) zur Ausbildung zugelassen.

 

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.