© 2018 Osteopathie am Pferd - Kathrin Butz                

  • Facebook
  • Instagram - Grey Circle

Dry Needling

 

 

Dry Needling

Beim Dry Needling werden mittels Akupunkturnadeln Verklebungen oder Verhärtungen (myofasziale Triggerpunkte) in der Muskulatur gelöst. 


Diese Triggerpunkte sind schmerzhaft und druckempfindlich. Der zugehörige Muskel ist in seiner Beweglichkeit und im Kraftaufbau eingeschränkt. Die Spannung überträgt sich durch benachbarte Muskelstränge und Faszien auf andere Körperabschnitte und verändert so den Bewegungsablauf und initiiert Bewegungsstörungen. 


Durch genaues Palpieren der anatomischen Strukturen werden die myofaszialen Triggerpunkte lokalisiert und mit Hilfe einer Akupunkturnadel angestochen (wichtige anatomische Strukturen, wie Nerven oder Gefäße, gilt es auszusparen!). Hierdurch entsteht eine lokale Reaktion, durch die die Durchblutung erhöht und der Stoffwechsel angeregt wird, sodass sich der Verspannungspunkt auflösen kann. 

Die Therapie mit Dry Needling stellt eine hervorragende Ergänzung zu einer osteopathischen Behandlung dar, die sowohl schnell, aber vor allem auch nachhaltig wirkt